Sonntag, 5. November 2017

Der Zauber von Weihnachten ...

Für diese Weihnachtskarte habe ich die neue Häuser Randstanze* von creative-depot verwendet. 

Der Sternenhimmel ist mit der Go Press and Foil-Maschine in Gold foliert. Mit Hilfe einer dünnen Metalplatte (z.B. eine wie diese hier) und einem Prägefolder (hier „Leise rieselt“ von Stampin up) wird die goldene Folie mit dem Cardstock in der Maschine kurz erwärmt und im Anschluss durch die Big Shot gekurbelt ... ein wirklich toller Effekt :-)).

Den Stempel „Der Zauber von Weihnachten“ findet ihr im Stempelset „Geschwungene Grüße“*. Das goldene Garn ist aus meinem Bestand.


Häuser Randstanze


Häuser Randstanze


In den letzten Tagen hat uns Designteammitglieder ein trauriges Thema rund um Neid und Missgunst in der Bastelwelt beschäftigt. Christine hat dazu schon ein paar sehr schöne Worte gepostet, welche ich voll und ganz teile ... hier kommt ihr zu ihrem Beitrag.


Liebe Grüße sendet euch

Jana


***
* Der Beitrag enthält Werbung. Die verwendeten Produkte von creative-Depot wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.


Kommentare:

  1. Wundervolle Karte. Diesen Prägefolder muss ich auch mal "zweckentfremden" 😉
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön. So elegant und zart. Ein Traum.

    AntwortenLöschen
  3. So schön <3
    Oh man...ich möchte auch diese Platte
    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Einfach ein Träumen...Darf man einmal fragen wir diese Technik mit einem Embossingfolder und einer dünnen Metallplatte funktioniert? Diese Metallplatte ist im Lieferumfang der Go Press und Foil Maschine nicht enthalten. Herzlichen Dank für eine Nachhilfe Lektion aus Niedersachsen von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      auf der Internetseite von Couture Creations findest du unter der Go Press and Foil Maschine alle Beschreibungen für die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten. Anbei ein Auszug von der Seite ...

      „EMBOSSING WITH FOIL
      Turn on machine
      Open lid
      Place metal shim on heat plate
      Place foil coloured side down
      Place card ( size the card to the piece you wish to foil )
      Place emboss folder ( embossing side down )
      Place B - Plate
      Let the plate combination heat up for 30 seconds
      Keep lid open
      Wind through once slowly ( you may need to use a piece of cardstock as extra shim depending on your machine )“

      Liebe Grüße Jana

      Löschen
    2. Ich habe mir so eine Platte, wie diese hier z.B. bestellt ...
      https://steckenpferdchen.net/detail/index/sArticle/8809

      Löschen
  5. Traumhaft schön, liebe Jana ⭐️
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderschöne Karte liebe Jana, ich muss auch unbedingt noch diese Metallplatte haben. Und ich kann mich den Worten von Christine ebenfalls nur anschließen.

    Ganz liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf dein Kommentar.