Mittwoch, 18. Mai 2016

Freitag, der 13.

... für meine Tochter Marleen ein Glückstag.

Heute gibt es mal nichts Kreatives hier, dafür einen kleinen Bericht von letzter Woche Freitag.

Am örtlichen Gymnasium fand eine große Spendenaktion für krebskranke Kinder statt ... die "Tour der Hoffnung".

305 Teilnehmer erradelten rund ums Rhein-Gymnasium insgesamt 6541 km und eine Spendensumme im fünfstelligen Bereich. Es war eine sehr schöne Veranstaltung. Bei toller Musik, Kaffee und Kuchen waren die 3 Stunden schnell vergangen. Viele Eltern feuerten am Rand ihre Kinder an. Zum Glück hatte dann auch noch das Wetter mitgespielt, denn kurz zuvor regnete es in Strömen.

Im Anschluss fand dann gegen 19:45 Uhr die Tombola statt und alle Teilnehmer (mit mind. 25 € Spendeneinsatz) kamen in den Lostopf. Die Ziehung startete mit dem Hauptpreis, einem Mountainbike ... und gezogen wurde die Startnummer 271 ... das war Marleens Startnummer. Wir konnten es im ersten Moment gar nicht fassen, einfach Wahnsinn und Marleen hat sich riesig gefreut, hatte sie bisher immer die Farräder von ihrem großen Bruder geerbt. Da das Mountainbike für sie natürlich viel zu groß war, konnte sie es beim Basislager in Ahrweiler in ein für sie passendes Fahrrad umtauschen.

Für alle, die gerne noch für den guten Zweck spenden möchten, bietet das Rhein-Gymnasium Sinzig die Möglichkeit an, bis Ende Mai ihre Spende auf das Konto der Schülervertretung des Rhein-Gymnasiums

IBAN DE66570900007125607010

zu überweisen. Auf Wunsch werden auch Spendenquittungen ausgestellt.

Liebe Grüße sendet euch

Jana

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf dein Kommentar.