Mittwoch, 23. Dezember 2015

Frohe Weihnachten und ein DIY

So kurz vor Weihnachten möchte ich mich natürlich auch noch hier bei Euch melden.

Und, habt ihr alle Geschenke zusammen? Ich war die letzten Tage noch fleißig mit unserer Weihnachtspost beschäftigt, Geschenke einpacken und, und, und ...

Hier habe ich noch eine Weihnachtskarte für Euch. Die transparenten Tannenbäumchen habe ich auf das DP "Hello Winter" von Echo Park aufgenäht, dazu noch ein kleiner Weihnachtsgruß, etwas Glitzer und fertig ist mein Kärtchen.

DIY für Badepralinen

Das letzte Mal hatte ich Euch ja schon erzählt, das ich in der Küche kreativ war. Ich habe Badepralinen selbst hergestellt. Den Gedanken hatte ich schon länger, denn auch im nahegelegenen Hobby- und Gartenmarkt gab es seit November kreative Sets für Badesalz, Badebomben und Zubehör für Seifen aus Seifenflocken. Auch der dm hat mittlerweile eine kreative Reihe zur eigenen Produktion von Duschgelen und Bodylotions etc.

Daraufhin hab ich das www durchgesucht und viele schöne Seiten sowie Rezepte gefunden.

Ich habe mich dann für ein Rezept, welches ich auf Aldi-Süd gefunden habe, entschieden.

Basisrezept:
200 gr. Natron
100 gr. Zitronensäure
50 gr. Stärke
60 gr. Kokosfett (Palmin)
1 TL Honig
Ätherisches Öl
Lebensmittelfarbe

Ich habe das Rezept noch etwas verfeinert und folgende Zutaten ergänzt:

50 gr. Milchpulver
30 gr. Kakaobutter
5 gr. Sheabutter

Die trockenen Zutaten werden abgewogen und gut vermischt. In der Zwischenzeit schmelzt Ihr das Kokosfett im Wasserbad. Wenn es flüssig ist, von der heißen Herdplatte nehmen. Nun gebt ihr die Kakaobutter und die Sheabutter hinzu und lasst es unter ständigem Rühren schmelzen. Beide Buttern haben einen niedrigen Schmelzpunkt (sie dürfen nicht zu heiß werden), daher reicht die Wärme vom Kokosfett völlig aus. Jetzt könnt ihr das ätherische Öl (z.B. Orange, Vanille ...) und die flüssige Lebensmittelfarbe hinzufügen. Als nächstes vermischt ihr die warme Flüssigkeit mit den trockenen Zutaten und gebt den TL Honig dazu ... alles gut umrühren. Die Konsistenz ist ähnlich dem feuchten Spielsand/Supersand. Zum Schluss die Masse in Silikonförmchen füllen und ab in den Tiefkühlschrank für 2-3 Stunden.

Jetzt noch schön verpacken und fertig ist ein schönes Mitbringsel. Am PC habe ich passend dazu Labels erstellt und auf der Rückseite die Inhaltsstoffe ergänzt.

Hier noch zwei schöne Seiten mit vielen tollen Rezepten:

So, das wars für heute von mir ...

 
Nun wünsche ich Euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.

 
Liebe Grüße Jana

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf dein Kommentar.